Werner Noske – Vereine, Sport, Ehrenamt

Töging (gz). Werner Noske wurde 2020 wieder in den Töginger Stadtrat gewählt. In der aktuellen Wahlperiode bekleidet er das Amt des 3. Bürgermeisters der Stadt Töging a. Inn. 

Der frühere Pharmareferent und Diplom-Sportlehrer, Jahrgang 1954, ist seit 2014 im Stadtratsgremium und war bis 2020 Fraktionssprecher der SPD. Er vertrat die Interessen der Töginger zudem von 2014 bis 2020 im Kreistag. Seit über zwanzig Jahren engagiert sich Werner als 1.Vorsitzender des TuS Töging im Ehrenamt. In Töging ist ihm besonders die Unterstützung und Förderung der Vereine und der ehrenamtlichen Arbeit wichtig. Er setzt sich für eine gesunde Stadt für gesunde Bürger ein. Deshalb gilt es für ihn Freizeitangebote, wie unser wunderschönes Freibad kontinuierlich zu verbessern, zu erweitern und zu erhalten.

Über den Günter Zellner sagt Werner Noske: „Ich unterstütze ihn, weil er kompetent und bürgernah ist und das Zeug hat, eine Stadt wie Töging a. Inn zu gestalten und zu führen.“

Über Werner Noske

 Jahrgang: 1954
 Beruf: 

Pharmareferent i.R. /Diplomsportlehrer

 Adresse:  Nelkenstr.
 Freizeit/Hobbys: 

Schwimmen, Sport allgemein, Bergwandern und Klettersteige

 Vereine: 

1. Vorsitzender TuS Töging,  FFW Töging, SPD Fraktionssprecher, Kreisrat

Kontakt:

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

20200517 Noske Zellner

 

 

 


sozial, kompetent
und bürgernah 

Günter Zellner 2019 10

Herzlich Willkommen auf meiner Homepage.

Kurz und knapp - für Stadt und Kreis

Informationen zu Günter Zellner als Bürgermeister-Kandidat sowie die Stadtrats- und Kreistagskandidaten als pdf-Dateien: 

Bürgermeister-Kandidat Günter Zellner und Stadtrats-Kandidaten (ca. 5 MB)

Töginger Kreistags-Kandidaten (ca 1 MB)