100 Prozent für Günter Zellner als SPD-Bürgermeister-Kandidat

48 Stimmberechtigte zeigen geschlossen klare Linie auf – Großes Interesse: Müllerbräu-Saal auch mit Gästen komplett voll

Töging (red). Vor etwa einem halben Jahr hat Günter Zellner beim Müllerbräu erstmals die Rückendeckung aus Partei und Bevölkerung erhalten – eindeutig war das Votum bei diesem ersten Herantasten an die Kandidatur schon damals. Die Zustimmung hat sich mit der jetzigen Entscheidung gefestigt. 100 Prozent der anwesenden SPD-Parteimitglieder haben mit der Abstimmung ihre Unterstützung für Günter Zellner als Bürgermeister-Kandidat zugesichert am Freitagabend wieder beim Müllerbräu. Das ist ein ebenso klares wie respektables Ergebnis.

Kosten-Explosion bei der Sanierung der Wolfgang-Leeb-Straße

Fot Zellner

Statt Beteuerungen: Transparenz, Kostenkontrolle, Maßnahmensteuerung

Töging (gz). Jetzt liegt die Endabrechnung vor und die Kostenüberschreitung bei der Sanierung der Wolfgang-Leeb-Straße wird sichtbar. 1,285 Millionen Euro wird die Maßnahme am Ende kosten. Geplant war sie mit einem Haushaltsansatz 2018 für 200000 Euro. Aber es geht nicht nur um eine Ausgabensteigerung von 390 Prozent. Es geht auch darum, wie solche Großsanierungsmaßnahmen in der Stadt abgewickelt werden.

Wenn fremde Federn schmücken

Turnhallen-Neubau ist ureigener SPD-Vorschlag
CSU sollte sich nicht mit fremden Federn schmücken!


Töging (gz). Jeder kennt den Spruch: „Man soll sich nicht mit fremden Federn schmücken“. Doch beim Neubau der Turnhalle an der Comeniusschule wird gerade das wieder von der CSU praktiziert. Doch nachgewiesen ist, schon 2010 hat die SPD Fraktion einen Antrag im Stadtrat zum Neubau der Schulturnhalle gestellt.

Das Wohnohr

Man schreibt und schreibt und schreibt und stellt am Ende fest: es ist sehr sinnvoll, noch jemanden über die versammelten Texte drüberlesen zu lassen.

SPD-Stadtrat bringt Farbe in die Stadt - bunte Trafo-Häuser

Töging (bn). Auf Initiative Markus Stallers zeigen sich die sonst eher schlichten strotög-Häuschen mit frischen Farbmotiven. Ein Trafo-Haus der besonderen Art besichtigte die SPD Fraktion Töging  zusammen mit 3. Bürgermeister Günter Zellner. Seit geraumer Zeit begrüßt eine überdimensionale Klatschmohn Wiese die Autofahrer aus Richtung Winhöring.

Alle 42: Günter Zellner besteht erste Nominierungs-Hürde

Bürgermeister-Kandidatur – „Einer für alle auch nachts und in Not“ - Nominierungsversammlung für alle Töginger im Müllerbräu – Harrer kündigt fairen und harten Wahlkampf an

Töging (rob). Ein Bürgermeister für alle Töginger und das rund um die Uhr, sagen was geht und was nicht in einer weiter „liebens- und lebenswerten Stadt“ – so hat Günter Zellner, derzeit Dritter Bürgermeister, seine Vorstellung vom Amt des Ersten Bürgermeisters formuliert bei der Nominierungsversammlung für die Kommunalwahl am Freitagabend im Gasthaus Müllerbräu.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.