Dialogspaziergang #3 mit Günter Zellner

Sanierung der Hauptstraße - Erweiterung Seniorenheim - Zukunft Polizeigebäude - Hangbebauung

Töging (gz). Hauptstraßen-Sanierung, Seniorenheim-Erweiterung - das waren zwei Themen beim Dialogspaziergang mit dem dritten Bürgermeister Günter Zellner (SPD) zum Jahresausklang. Mehr als 40 Töginger nutzen die Möglichkeit, sich über bauliche Veränderungen und zukünftige Projekte in diesem Bereich der Stadt zu informieren. Zu Beginn des Spaziergangs auf dem Parkplatz des Seniorenheims Toerringhof sagte Zellner: "Die Sanierung der Töginger Hauptstraße im Jahr 2009 war der Startpunkt für die heutige Entwicklung."

Dialogsp3 2019 12Bürgermeister-Kandidat Günter Zellner erläutert die Baumaßnahme "Sonnenterasse" an der Hauptstraße gegenüber der Kirche. (Fotos: Harrer)

Die erste herausragende Baumaßnahme die Günter Zellner vorstellte war das Gebäude für ein "Betreutes Wohnen" am Seniorenheim Torringhof. Neben 37 barrierefreien und rollstuhlgerechten Wohnungen werden in dem neuen Gebäudekomplex eine Praxis für Physiotherapie und eine Praxis für Ergotherapie integriert sein. "Schön wäre es", so Zellner, "wenn auf der gegenüberliegenden Straßenseite das Gebäude des alten Kinos auch zu Wohnraum umgebaut würde".

Auf dem Rathausplatz erläuterte Zellner die Geschichte das alten Polizeigebäudes. Der Stadtrat diskutiert schon seit Jahren dieses Gebäude zu sanieren bzw. abzureißen. "Es gab schon viele Vorschläge für diesen Bereich", so Zellner. Aus anderen Fraktionen kam der Vorschlag, den Platz einfach frei zulassen. Dritter Bürgermeister Günter Zellner hat sich  schon immer für einen Neubau ausgesprochen, um den Charakter des Platzes zu erhalten. Allerdings würde Zellner wegen der Konkurrenzsituation zu bestehenden Angeboten kein weiteres Café vorsehen. Auch habe man hier mit dem Rathaussaal bereits einen Raum für Veranstaltungen. Für ihn wäre die Verlagerung der Bücherei und des Heimatmuseums an diese Stelle die beste Option. "Das würde sehr gut zum Rathaus passen", sagte Zellner.

Den Abschluss des Dialogspazierganges bildete das Neubauprojekt der "Sonnenterassen" gegenüber der Kirche St. Johann. Hier hat der Stadtrat mit einem Bebauungsplan den Weg fei gemacht für 67 Wohnungen in zwei Gebäudeteilen. Das Haus B ist bereits im Rohbau fertiggestellt. Für das Haus A, dass terrassenförmig bis zur Hauptstraße reicht, ist bereits das Baufeld freigemacht. Auf Nachfrage erkälte Zellner, dass für alle Wohnungen eine zweistöckige Tiefgarage und Stellplätze auf dem Gelände realisiert werden. Die Fertigstellung der Gebäudeteile ist bis Ende 2020 vorgesehen. Im Anschluss an den Spaziergang ermöglichte SPD-Stadtratskandidat André Palm den Teilnehmern, als Vertreter des Bauherren, das bereit erstellte Gebäude von innen zu besichtigen.


sozial, kompetent
und bürgernah 

Günter Zellner 2019 10

Herzlich Willkommen auf meiner Homepage.

Kurz und knapp - für Stadt und Kreis

Informationen zu Günter Zellner als Bürgermeister-Kandidat sowie die Stadtrats- und Kreistagskandidaten als pdf-Dateien: 

Bürgermeister-Kandidat Günter Zellner und Stadtrats-Kandidaten (ca. 5 MB)

Töginger Kreistags-Kandidaten (ca 1 MB)